Klaus Wirth


Meine Aus- und Fortbildungen im Bereich ostheopatische Behandlungen:

  • 2006 – 2010 5-jährige Zusatzausbildung zum Osteopathen an der IFAO in Bitburg
  • 2010 Prüfung nach den Richtlinien und Prüfungsordnung der BAO (Bundesarbeitsgemeinschaft Osteopathie) und des VDO (Verband deutscher Osteopathen)
  • 2010 Mitglied VDO und in der Therapeutenliste des VDO
  • 2010 – 2011 Fortbildung:
    Untersuchung und Behandlung des Säuglings und des Kleinkindes aus osteopathischer Sicht
  • 2012 Fortbildung:
    osteopathische Behandlungstechniken bei Bandscheibenproblematiken
  • 2012 Fortbildung:
    Osteopathie und ihre Bedeutung in der funktionellen Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen
  • Seit 2012 Heilpraktiker in Ausbildung an der Verbandsschule in Nürnberg
  • 2013 Fortbildung:
    Osteopathie und ihre Bedeutung in der funktionellen Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichen Teil II
  • 2013 Fortbildung:
    Osteopathische Behandlungstechniken von inneren Organen nach Finet und Williame
  • 2014 Fortbildung:
    Untersuchung und Behandlung des Säuglings und der Schwangeren Frau
  • 2015 Fortbildung:
    Untersuchung und Behandlung des Kleinkindes, Notfälle und erste Hilfe bei Kindern.
    Wissenschaftliche Studien und sanfte Manipulationstechniken an der Halswirbelsäule
  • 2016 Fortbildung:
    Manipulationstechniken an Wirbelsäule und Extremitäten
    Osteopathische Behandlung während und nach der Schwangerschaft
  • 2017 Fortbildung:
    Erfolgreiche Prüfung am gesundheitsamt Ansbach zum Heilpraktiker ohne
    Einschränkung.

 

Neben osteopathischen Ansätzen ist Klaus Wirth auch Experte für:

  • Sport-Physiotherapeut
  • Manuelle Therapie
  • Herz-Kreislauftrainer
  • Reflexzonentherapie am Fuß
  • Rückenschullehrer f. Erwachsene und Kinder
  • Craniosacrale Therapie
  • Präventivtrainer für Übergewichtige Erwachsene
  • Nordic Walking Instruktor
  • staatlich geprüfter Tennislehrer
  • Fortbildung von kieferorthopädischen Problemen bei Kindern und Jugendlichen
  • Seit 2012 Heilpraktiker in Ausbildung an der Verbandsschule in Nürnberg
  • Zudem verfügt Klaus Wirth über langjährige Erfahrungen im Leistungs- und Profisport

 

Klaus Wirth erhielt das Qualitätssymbol des VOD “osteopathische Behandlung von Kindern”.
HINWEIS: Immer mehr Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kosten von osteopathischen Behandlungen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Heilpraktiker nach einem Privatrezept.

 

Was sind osteopathische Ansätze:
Die Osteopathie hat in den letzten zwanzig Jahren in Europa einen bedeutenden Aufschwung erfahren – positiv und wünschenswert für die Patienten.
Dabei handelt es sich weder um eine “medizinische Methode” oder eine “Alternative zur Schulmedizin”, die einzelne Behandlungstechniken anbietet. Die Osteopathie verbindet vielmehr die Kunst der Natur- und Selbstheilung mit der modernen Wissenschaft.

Eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe ist die Behandlung von Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern. Ohnehin ist es am besten, früh “primäre Prävention” zu betreiben. Denn so kann eventuellen “Schäden” im Alter rechtzeitig entgegengewirkt werden. Deshalb ist es wichtig, nach der Ausbildung des Therapeuten zu fragen.
 

Die einzelnen Teilbereiche sind:

  • viszerale Osteopathie
  • cranio-sacrale Osteopathie
  • parietale Osteopathie

Ihr Kontakt zu uns

XUNDIS Klaus Wirth Physioteam
Fürther Straße 23
90587 Veitsbronn – Siegelsdorf
Telefon: (0911) 80 15 667


Für Ihre telefonische Anmeldung sind wir erreichbar:
Mo.-Do.: 09.00 - 19.00 Uhr
Fr.: 08.00 - 16.00 Uhr


Öffnungszeiten der Praxis:
Mo.: 08.00 – 21.00 Uhr
Di.: 07.30 – 21.00 Uhr
Mo.: 08.00 – 21.00 Uhr
Mo.: 08.00 – 21.00 Uhr
Fr.: 07.30 – 19.00 Uhr
Sa.: 08.00 – 13.00 Uhr